CGU

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)



1.INHALT DER AGB

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) wurden am 6. April 2020 aktualisiert.

 

Ihr Zweck ist es, die Bedingungen zu definieren, unter denen The Big Challenge, Herausgeber der CliknPlay-Plattform (nachfolgend « CliknPlay » genannt), seine Website den Nutzern zur Verfügung stellt, sowie die Bedingungen, unter denen die Website von den Nutzern genutzt werden soll.

 

Der Zugriff auf die Website erfolgt unter der Bedingung der Zustimmung und Einhaltung dieser AGB. BenutzerInnen, die auf die Website zugreifen möchten, müssen die AGB gelesen und akzeptiert haben und sich einverstanden erklären, diese vollständig einzuhalten. 

 

Für den Fall, dass ein/e NutzerIn diese AGB ganz oder teilweise nicht akzeptieren möchte, wird er/sie gebeten, von der Nutzung der Website abzusehen.

 

Die BenutzerInnen werden gebeten, diese AGB sorgfältig zu lesen.



2. DEFINITIONEN

 

  • Website: die Website « cliknplay.com » mit allen Dienstleistungen, die gemäß Artikel 3. angeboten werden, sowie die entsprechenden mobilen Anwendungen;

  • BenutzerIn oder NutzerIn: jede Person, einschließlich eines Mitglieds, die die Website benutzt;

  • Mitglied: jeder/ BenutzerIn, der sich auf der Website über ein Login, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort authentifiziert.



3. ALLGEMEINE BESCHREIBUNG DER WEBSITE

 

CliknPlay ist eine Englisch-Lernplattform für GrundschülerInnen in Frankreich und Deutschland (1. – 5. Klasse) und wird in einem schulischen Umfeld angeboten.

 

Die Website besteht aus einem öffentlichen und einem privaten Bereich.

 

Der öffentliche Bereich bietet Zugang zu verschiedenen Arten von Dienstleistungen, nämlich:

 

  1. die Möglichkeit für Lehrkräfte und AdministratorInnen der Grundschulen, sich auf der Plattform zu registrieren;

  2. verschiedene Bereiche für allgemeine Informationen über die Plattform, ihre Funktionsweise, ihre Verwendung usw.

  3. einen Demonstrationsbereich der Plattform.

Der private Bereich entspricht dem nach der Authentifizierung zugänglichen Teil der Website. Dieser erfordert die vorherige Registrierung dank Erstellung eines persönlichen Benutzerkontos mit einem Benutzernamen, einer E-Mail-Adresse und einem Passwort. Die Registrierung ermöglicht den Zugang zu den folgenden Dienstleistungen:

 

  1. die Möglichkeit für SchülerInnen der angemeldeten Schulen, die angebotenen Spiele zu spielen und das Online-Wörterbuch zu nutzen. Dieser Teil ermöglicht es auch den Eltern, die Aktivitäten ihrer Kinder zu verfolgen;

  2. die Möglichkeit für Lehrkräfte, die Aktivitäten ihrer SchülerInnen und Klassen online zu verfolgen und auf die Spiele für den Einsatz im Unterricht zuzugreifen;

  3. die Möglichkeit für AdministratorInnen der Schulen, das Konto ihrer Schule zu verwalten. 



4.ZUGANG AUF DIE WEBSITE

 

4.1 Bedingungen für den Zugang

 

Die Website ist für jeden/ BenutzerIn mit Internetzugang kostenlos zugänglich. Der Zugang zu den im privaten Bereich angebotenen Dienstleistungen ist an das Abonnement der Schule gebunden. Alle Kosten im Zusammenhang mit dem Zugriff auf die Website und ihre Dienstleistungen, seien es Hardware-, Software- oder Internetzugangskosten, liegen in der alleinigen Verantwortung des Nutzers/der Nutzerin. Letztere/r ist allein verantwortlich für das ordnungsgemäße Funktionieren seiner/ihrer Computerausrüstung und Zugang zum Internet.

 

Um ein Benutzerkonto zu erstellen und auf den privaten Bereich zuzugreifen, muss jedes Mitglied den Aktivierungscode der Schule eingeben, der ihm vom/von der AdministratorIn mitgeteilt wurde.

 

4.2 Verfügbarkeit der Website

 

Vor dem Zugriff auf die Website liegt es in der Verantwortung der NutzerInnen zu überprüfen, ob die von ihnen verwendete Computerkonfiguration mit der Navigation auf und Nutzung der Website kompatibel ist.

 

Es liegt auch in der Verantwortung der NutzerInnen zu überprüfen, ob das von ihnen verwendete Computersystem Viren enthält oder nicht einwandfrei funktioniert.

 

CliknPlay verpflichtet sich, alles Mögliche zu tun, damit die Website den NutzerInnen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr zur Verfügung steht.

 

Dennoch behält sich CliknPlay das Recht vor, ohne Vorankündigung und ohne Haftung den Zugriff auf die gesamte oder einen Teil der Website vorübergehend oder dauerhaft zu sperren (insbesondere zum Zwecke der Wartung, Aktualisierung oder Erweiterung der Website oder aufgrund von technischen Problemen) und kann für direkte oder indirekte Schäden, die daraus entstehen können, nicht haftbar gemacht werden.

 

Generell kann CliknPlay für Nichtverfügbarkeit der Website, aus welchem Grund auch immer, nicht haftbar gemacht werden. CliknPlay hat keinen Einfluss auf die Zuverlässigkeit des Internets, und weist die NutzerInnen auf die Möglichkeit von Telekommunikationsausfällen, Denial-of-Service, Viren, Computerfehlern und anderen Faktoren hin, auf die CliknPlay keinen Einfluss hat und die den Zugang zur Website versperren können.

 

Außerdem behält sich CliknPlay das Recht vor, den Zugang zur gesamten oder einem Teil der Website jederzeit zu verändern, zu unterbrechen oder zu beenden. Insbesondere kann einem/r BenutzerIn, der/die sich nicht an die vorliegenden AGB hält, der Zugang zur gesamten Website einseitig und ohne vorherige Ankündigung gesperrt werden, wobei dies keinen Anspruch für eine Verpflichtung oder Entschädigung nach sich zieht.



4.3 Minderjährige BenutzerInnen

 

Minderjährigen ist es gestattet, die Website zu nutzen und Mitglied zu werden, vorausgesetzt, sie haben zuvor die Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten eingeholt und die Eltern oder Erziehungsberechtigten akzeptieren, dass sie in Bezug auf diese AGB als gesetzliche VertreterInnen für den/die Minderjährige(n) gelten. Jede Nutzung der Website durch eine/n minderjährige/n NutzerIn erfolgt unter der Verantwortung der Eltern oder Erziehungsberechtigten des/der Minderjährigen.



5. GEISTIGES EIGENTUM

 

Die Website und jedes der in ihr enthaltenen Bestandteile, insbesondere der Domainname und die Subdomain, alle Marken, Logos, Softwares, Gliederungen, Datenbanken, Grafiken, Designs und Modelle, Illustrationen, Animationen, Bilder, Texte, mit Ausnahme der von den BenutzerInnen online gestellten Inhalte, sind ausschließliches Eigentum von CliknPlay.

 

Infolgedessen stellt jedes Kopieren, Reproduzieren, Präsentieren, Anpassen, Ändern, Modifizieren, unbefugtes Verbreiten, vollständiges oder teilweises Extrahieren oder Wiederverwenden der gesamten oder eines Teils der Website, oder ihrer Bestandteile, in wiederholter oder systematischer Weise, egal mit welchem Mittel und auf welchem Medium, eine Verletzung der Urheberrechte dar.



6. VERANTWORTUNG VON CLIKNPLAY

 

CliknPlay übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit, Wahrhaftigkeit, Angemessenheit oder Genauigkeit der auf der Website veröffentlichten Informationen. Sofern zutreffend und vorbehaltlich der Benachrichtigung von CliknPlay über Fehler oder Auslassungen unter « cliknplay.germany@thebigchallenge.com » kann CliknPlay sich nur verpflichten, die notwendigen Korrekturen so schnell wie möglich und unter Berücksichtigung technischer und materieller Einschränkungen vorzunehmen.

 

In jedem Fall entbinden die auf der Website veröffentlichten Informationen jegliche BenutzerInnen nicht davon, selbst Kontrolle über die Inhalte und die bereitgestellten Informationen auszuüben.

 

Die NutzerInnen sind allein für die ordnungsgemäße und angemessene Verwendung der ihnen auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen verantwortlich.

Infolgedessen kann CiknPlay nicht für die Informationen auf der Website, und direkte und indirekte Schäden jeglicher Art haftbar gemacht werden.

 

7.VERTRAGSDAUER UND KÜNDIGUNG

 

Der aktuelle Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen, und beginnt mit der Nutzung der Website durch den/die NutzerIn.

 

Ein Mitglied kann jederzeit spontan und ohne Angabe von Gründen seine Mitgliedschaft auf der Website kündigen.

 

CliknPlay kann seinerseits das Konto eines Mitglieds ohne vorherige Ankündigung löschen, wenn vertragliche Verpflichtungen, die aus diesen AGBs hervorgehen und/oder geltende Gesetze und Vorschriften verletzt werden.

 

Das Mitglied wird per E-Mail über die Kündigung seines Kontos und den Grund für diese Maßnahme informiert. Diese Kündigung wird von CliknPlay durchgeführt,  um den durch Unachtsamkeit oder Fehlverhalten entstandenen Schaden zu beheben, ungeachtet aller Schäden oder Entschädigungen, die von dem/r KontoinhaberIn oder dessen/deren Bevollmächtigten oder gesetzlichen Vertretern eingefordert werden könnten.



8.ÄNDERUNGEN DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Die aktuellen AGB können von CliknPlay jederzeit geändert werden, insbesondere im Falle technischer, rechtlicher oder rechtswissenschaftlicher Entwicklungen, oder wenn neue Dienstleistungen eingeführt werden.

 

Alle Änderungen an den AGBs treten in Kraft, sobald diese online gestellt werden. Der/die NutzerIn muss daher, sobald er/sie auf die Website zugreift und vor jeder neuen Bedienung und/oder Nutzung der Website, die neueste Version der AGB, die ständig auf der Website verfügbar ist, einsehen, um über mögliche Änderungen informiert zu sein.

 

Der/die NutzerIn ist verpflichtet, die vorliegenden AGB vorbehaltlos zu akzeptieren und verpflichtet sich, nicht mehr auf die Website zuzugreifen, sie zu bedienen und zu nutzen und sein Konto schnellstmöglich zu löschen, wenn er/sie nicht mit den AGB einverstanden ist.



9.ANWENDBARES RECHT UND ZUSTÄNDIGER GERICHTSHOF

 

Die vorliegenden AGB unterliegen dem französischen Recht.

 

Im Falle von Rechtsstreitigkeiten oder Forderungen des/r NutzerIn, von CliknPlay oder von Dritten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website hat nur die französische Version der aktuellen AGB Verbindlichkeit zwischen den Parteien.

 

Wenn keine gütliche Einigung erzielt werden kann, unterliegt jede Streitigkeit über die Annahme, Gültigkeit, Auslegung, Interpretation oder Ausführung einer der Bestimmungen in den vorliegenden AGB der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte, die im Zuständigkeitsbereich des Berufungsgerichts Paris liegen, einschließlich im Falle von Gesamturteilen, der Einschaltung Dritter oder mehrerer Beklagter. 

 

Die zwingenden Bestimmungen in den Ländern, in denen CliknPlay seine Dienstleistungen anbietet, können dennoch auf die vorliegenden AGB angewendet werden.